• Kauf auf Rechnung mit Zahlungsanbieter Klarna
  • 20 Tage Rückgaberecht & kostenlose Rücksendung
  • Besichtigung & Abholung in Galerie Dresden möglich
  • Telefonische Beratung 0351.3393959 (Mo-Fr 9-19 Uhr)

Original Serigrafie A.R. Penck "Mann und Weltrad" handsigniert

1.780,00 €

Preise inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Rahmung: *:

Original Farbserigrafie A.R. Penck, handsigniert » Mann und Weltrad« A. R. Penck, alias... mehr

Original Farbserigrafie A.R. Penck, handsigniert »Mann und Weltrad«

A. R. Penck, alias Ralf Winkler, zählt zu den herausragendsten Künstlern der Gegenwart. Der in Dresden geborene Autodidakt bediente sich für seine neoexpressionistischen Arbeiten unterschiedlichster Stilmittel wie asiatischer Kalligrafie, grafischer Bildzeichen, primitiver Höhlenmalerei sowie Graffiti. Seine Motive erscheinen meist figural in Form von schemenhaften Strichmännchen. Bereits in den 70er Jahren experimentierte er mit schwungvollen Pinselstrichen und plakativen Farbflächen. Die so entstandene Formlosigkeit und Symbolik sollten seine Arbeiten für jeden zugänglich machen.

Das Kunstwerk kann inklusive Rahmen erworben werden. Passende Rahmen finden Sie im Galerieshop wahlweise mit weißer, naturholzfarbener, grauer oder schwarzer Massivholzrahmung.

Details:

Material/Medium: Siebdruck auf schwerem Bütten
Blattgröße: 70 x 100 cm
Originalität: von A. R. Penck handsigniert
Technik: Siebdruck
Motivmaß: ca. 65 x 95 cm
Entstehungsjahr: 1989
Farbkomposition: rot, grün & schwarz
Motiv: Narrative Figuration
Registrierung: Galerie Zertifikat (nummeriert)
Kunstrichtung: Neoexpressionismus
Epoche: Gegenwartskunst
Auflage: e.a. (Künstlerexemplar)
Allgemeine Informationen zum Kunstkauf
Die Galerie Inspire Art garantiert die Authentizität und Originalität aller angebotenen Kunstwerke. Jedes Unikat unterliegt einem kreativen Schaffensprozess und wurde mit Leidenschaft, künstlerischem Engagement und viel Liebe geschaffen. Sämtliche verfügbaren Werke befinden sich aktuell in unserem Galeriebestand und sind sofort versandfähig bzw. abholbereit. Mit über 18 Jahren Galerieerfahrung garantieren wir Ihnen eine bestmögliche Abwicklung und einen verantwortungsbewussten Service im Online Kunsterwerb. Weitere wichtige Informationen zur Besichtigung und Abholung nach Terminvereinbarung in unserer Galerie erhalten Sie hier ...

Weiterführende Links

Zusatzoption: Maßgefertigte Rahmung aus Massivholz

Wir bieten Ihnen gemeinsam mit unserer kooperierenden Rahmen-Manufaktur passgenaue Echtholzrahmen, millimetergenau auf Ihr bestelltes Kunstwerk abgestimmt. Wählen Sie aus den Optionen unter Zubehör den passenden Rahmen für Ihr neues Kunstwerk selbst, indem Sie diesen in der richtigen Größe einfach zu ihrem Kunstwerk mit in den Warenkorb legen. Wir montieren und liefern komplett!  Da die Rahmen individuell und extra angefertigt werden, rechnen Sie bitte mit einer zusätzlichen Lieferdauer von ca. 7-10 Tagen.

Den richtigen Rahmen für Ihr Kunstwerk sowie weiteres Zubehör finden Sie hier: > Rahmenprogramm

Unser Service für Sie: Wir montieren den Rahmen fertig und versenden das Gesamtwerk inklusive Rahmen im Anschluss komplett aufhängefertig an Sie aus.

A. R. Penck , alias Ralf Winkler, zählt zu den herausragendsten Künstlern der Gegenwart. Der in... mehr

A. R. Penck, alias Ralf Winkler, zählt zu den herausragendsten Künstlern der Gegenwart. Der in Dresden geborene Autodidakt bediente sich für seine neoexpressionistischen Arbeiten unterschiedlichster Stilmittel wie asiatischer Kalligrafie, grafischer Bildzeichen, primitiver Höhlenmalerei sowie Graffiti. Seine Motive erscheinen meist figural in Form von schemenhaften Strichmännchen. Bereits in den 70er Jahren experimentierte er mit schwungvollen Pinselstrichen und plakativen Farbflächen. Die so entstandene Formlosigkeit und Symbolik sollten seine Arbeiten für jeden zugänglich machen.

Pencks Arbeiten reihen sich aufgrund der Verspieltheit und Unbekümmertheit zweifellos auch in die "Neuen Wilden" der 80er Jahre ein. Insbesondere die einzigartige Ausdrucksform und die Bedeutung seiner Malerei machen den Maler, Grafiker und Bildhauer Penck besonders. Er versuchte den Ausbruch aus dem Kontrollsystem der DDR Staatssicherheit darzustellen. Dabei wurde er in der Zeit der DDR permanent vom System kontrolliert und beobachtet, was ihn dazu zwang, ständig wechselnde Pseudonyme zu verwenden. Eine Ausbildung an den DDR Akademien und eine Mitgliedschaft im Verband Bildender Künstler bleiben ihm vollends verwehrt. 1980 wurde er schließlich ausgebürgert und siedelte in den Westen über. Dort werden seine Bilder gefeiert. Bereits ein Jahr später verlieh ihm die verlieh ihm die Goethe-Stiftung Basel den Rembrandt-Preis.

Zuletzt angesehen