Künstler Otmar Alt

Otmar Alt

 

„Kunst, die man erklären muss, ist langweilig.“ stellt Otmar Alt fest und zielt dabei insbesondere auf die Freiheit in der Kunst ab. Künstlerisches Handeln ist daher in erster Linie freies Handeln.
Der 1940 in Wernigerode geborene Ausnahmekünstler studierte die Malerei an der Berliner Meisterschule für Kunsthandwerk und anschließend an der Hochschule für Bildende Künste in Berlin. Schnell zur künstlerischen Avantgarde und zählt heute zu den bedeutendsten Künstlern in Deutschland. Aus seiner Sicht darf Kunst nicht elitär, sondern jedem und auch jederzeit zugänglich sein.

Er vertritt den Standpunkt, dass Kunst selbst nicht zwangsläufig an einen bestimmten Zweck gebunden ist, es geht weder um Bedingungen, noch muss sie bestimmte Erwartungen erfüllen. Otmar Alt versteht sich sowohl in der Malerei, der Grafik sowie in der Bildhauerei und im Bereich Design, wobei sein Schaffen die Grenzen dieser unterschiedlichen Genres zum Teil auch ungehemmt durchquert. So entwirft er Bühnenbilder für Theaterstücke, aber auch Kinderspielzeug und fantasievolle Skulpturen aus Keramik und Murano-Glas.

Alt begeistert seit langem die Kunstwelt mit seinen farbenfrohen, fröhlichen Arbeiten und bleibt dabei seiner eigenen, unverwechselbaren Bildsprache vehement treu. Er malt Bilder, die sich dem Betrachter nicht verschließen, sondern ihn ansprechen. Seine Arbeiten gefallen üblicherweise auch denen, die der modernen Kunst sonst eher ablehnend gegenüberstehen.

Die Figuren in seinen Bildern scheinen aus einer fremden, allegorischen Welt zu entfliehen, die von phantasievollen Menschen, Tieren und Pflanzen bevölkert ist. Dies vermittelt vornehmlich die angewandte Abstraktion und intensive Farbigkeit. Mit dieser märchenhaften Symbolik entführt der Vertreter der sogenannten „Neuen Figuration“ den Betrachter in die Welt seiner Träume. Neben figurativen Motiven existieren zunehmend auch Arbeiten in flachen biomorphen Formen, die durch dekorative Farben zum Leben erweckt und wie Puzzleteile zusammengesetzt werden. Es ist die Vielseitigkeit in Form und Gestaltung, welche die Experimentierfreude, Neugier und Energie von Otmar Alt widerspiegelt.

Zur Förderung junger Künstler gründete der renommierte Künstler 1991 die Otmar-Alt-Stiftung, die unter anderem über ein Stipendienprogramm jungen Künstlern auf dem Otmar-Alt-Nachlass Atelierräume zur Verfügung stellt.

Der Name Otmar Alt ist in der Kunstwelt ein geläufiger Begriff. Seine Arbeiten waren in vielen deutschen Museen, Galerien und Kunstvereinen ausgestellt und sind immer noch in zahlreichen Ausstellungen zu sehen. Seit 1964 zählt der Künstler weit über 300 eigene Ausstellungen in der Welt verteilt.

„Ich wünsche mir, dass meine Bilder dazu beitragen, dass wir menschlicher miteinander umgehen.“ - Otmar Alt

Fenster schließen
Künstler Otmar Alt

Otmar Alt

 

„Kunst, die man erklären muss, ist langweilig.“ stellt Otmar Alt fest und zielt dabei insbesondere auf die Freiheit in der Kunst ab. Künstlerisches Handeln ist daher in erster Linie freies Handeln.
Der 1940 in Wernigerode geborene Ausnahmekünstler studierte die Malerei an der Berliner Meisterschule für Kunsthandwerk und anschließend an der Hochschule für Bildende Künste in Berlin. Schnell zur künstlerischen Avantgarde und zählt heute zu den bedeutendsten Künstlern in Deutschland. Aus seiner Sicht darf Kunst nicht elitär, sondern jedem und auch jederzeit zugänglich sein.

Er vertritt den Standpunkt, dass Kunst selbst nicht zwangsläufig an einen bestimmten Zweck gebunden ist, es geht weder um Bedingungen, noch muss sie bestimmte Erwartungen erfüllen. Otmar Alt versteht sich sowohl in der Malerei, der Grafik sowie in der Bildhauerei und im Bereich Design, wobei sein Schaffen die Grenzen dieser unterschiedlichen Genres zum Teil auch ungehemmt durchquert. So entwirft er Bühnenbilder für Theaterstücke, aber auch Kinderspielzeug und fantasievolle Skulpturen aus Keramik und Murano-Glas.

Alt begeistert seit langem die Kunstwelt mit seinen farbenfrohen, fröhlichen Arbeiten und bleibt dabei seiner eigenen, unverwechselbaren Bildsprache vehement treu. Er malt Bilder, die sich dem Betrachter nicht verschließen, sondern ihn ansprechen. Seine Arbeiten gefallen üblicherweise auch denen, die der modernen Kunst sonst eher ablehnend gegenüberstehen.

Die Figuren in seinen Bildern scheinen aus einer fremden, allegorischen Welt zu entfliehen, die von phantasievollen Menschen, Tieren und Pflanzen bevölkert ist. Dies vermittelt vornehmlich die angewandte Abstraktion und intensive Farbigkeit. Mit dieser märchenhaften Symbolik entführt der Vertreter der sogenannten „Neuen Figuration“ den Betrachter in die Welt seiner Träume. Neben figurativen Motiven existieren zunehmend auch Arbeiten in flachen biomorphen Formen, die durch dekorative Farben zum Leben erweckt und wie Puzzleteile zusammengesetzt werden. Es ist die Vielseitigkeit in Form und Gestaltung, welche die Experimentierfreude, Neugier und Energie von Otmar Alt widerspiegelt.

Zur Förderung junger Künstler gründete der renommierte Künstler 1991 die Otmar-Alt-Stiftung, die unter anderem über ein Stipendienprogramm jungen Künstlern auf dem Otmar-Alt-Nachlass Atelierräume zur Verfügung stellt.

Der Name Otmar Alt ist in der Kunstwelt ein geläufiger Begriff. Seine Arbeiten waren in vielen deutschen Museen, Galerien und Kunstvereinen ausgestellt und sind immer noch in zahlreichen Ausstellungen zu sehen. Seit 1964 zählt der Künstler weit über 300 eigene Ausstellungen in der Welt verteilt.

„Ich wünsche mir, dass meine Bilder dazu beitragen, dass wir menschlicher miteinander umgehen.“ - Otmar Alt

Filter schließen
  •  
  •  
von bis
von bis
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!


Otmar Alt "Sonne, Mond und Sterne blau" Original Siebdruck

  • Original Siebdruck von Otmar Alt "Sonne, Mond und Sterne blau"
  • Lieferung im Echtholzrahmen (inkl. Passepartout)
  • Größe gesamt: ca. 50 x 60 cm, Motivmaß: 21 x 25 cm
  • Erscheinungsjahr: 1994
850,00 €
Preise inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten    


Otmar Alt Der Angler Vergolderrahmen Original Siebdruck gerahmt

  • Original Carbrundumdruck von Otmar Alt "Der Angler"
  • Lieferung im Vergolderrahmen (inklusive Passepartout)
  • Größe gesamt: ca. 60 x 60 cm, Motivmaß: 44 x 34 cm
  • Erscheinungsjahr: 2018
1.590,00 €
Preise inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten    


Otmar Alt Kleiner Elefant Original Siebdruck gerahmt

  • Original Siebdruck von Otmar Alt "Kleiner Elefant"
  • Lieferung im Echtholzrahmen (inkl. Passepartout)
  • Größe gesamt: ca. 50 x 60 cm, Motivmaß: 22,6 x 27,5 cm
  • Erscheinungsjahr: 1985
850,00 €
Preise inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten    


Otmar Alt Manegenzauber Original Siebdruck gerahmt Zirkus

  • Original Siebdruck von Otmar Alt "Manegenzauber"
  • Lieferung im Echtholzrahmen (inkl. Passepartout)
  • Größe gesamt: ca. 50 x 60 cm, Motivmaß: 24 x 30 cm
  • Erscheinungsjahr: 2000
900,00 €
Preise inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten    


Otmar Alt Kleine Braut Original Siebdruck

  • Original Siebdruck von Otmar Alt "Kleine Braut"
  • Lieferung im Echtholzrahmen (inkl. Passepartout)
  • Größe gesamt: ca. 24 x 30 cm, Motivmaß: 11 x 18 cm
  • Erscheinungsjahr: 1994
217,00 €
Preise inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten    


Otmar Alt Kleiner Bräutigam Original Siebdruck

  • Original Siebdruck von Otmar Alt "Kleiner Bräutigam"
  • Lieferung im Echtholzrahmen (inkl. Passepartout)
  • Größe gesamt: ca. 24 x 30 cm, Motivmaß: 11 x 18 cm
  • Erscheinungsjahr: 1994
217,00 €
Preise inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten    


Otmar Alt Kleiner Kater Original Siebdruck

  • Original Siebdruck von Otmar Alt "Kleiner Kater"
  • Lieferung im Echtholzrahmen (inkl. Passepartout)
  • Größe gesamt: ca. 24 x 30 cm, Motivmaß: 14 x 17 cm
  • Erscheinungsjahr: 1994
245,00 €
Preise inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten    
Zuletzt angesehen