Martina Krupickova

200-rund

 

Die 1975 geborene Künstlerin ist international aktiv, derzeit lebt und arbeitet sie in Prag. Im Alter von 25 Jahren machte sie ihren Abschluss an der renommierten Modedesignschule in Brünn, wo sich schließlich ihre Fähigkeiten im Zeichnen und Malen entwickelte. Im Jahr 2018 studierte Martina bei dem Künstler Jacob Dhein in Sevilla. Dort konnte sie Ihre künstlerischen Fähigkeiten enorm ausbauen und gezielt weiterentwickeln.

Martinas Stil entwickelt sich permanent; die kräftigen Striche sind mit der Zeit etwas weicher geworden - sie spielt fantastisch mit Licht und Schatten auf schwarzem Hintergrund.

"Ich mag die Vielseitigkeit der Spachteltechnik - sie kann sowohl scharf als auch weich und abstrakt sein. Wenn der Betrachter seinen Blickwinkel ändert, erfasst er stets neue Dinge, fast so, als würde er die Seiten eines Buches umblättern. Die Geschichte beginnt mit nur wenigen Hintergrunddetails, die den Rezipienten dazu verleiten, tiefer in das Bild einzutauchen. Und schließlich zieht ihn die Atmosphäre in ihren Bann.

"Meine Gemälde basieren auf persönlichen Erfahrungen, die das Sichtbare widerspiegeln - Landschaften, Stadtansichten und Verkehr.“ Martina schafft es, ein perfektes Gleichgewicht zwischen Realismus und künstlerischem Ausdruck zu erreichen, indem sie die Grenzen des zeitgenössischen Stils austestet.

Ausstellungen (Auszug)

  • Tschechische Republik / Kooperation mit wichtigen Auktionshäusern
  • Monaco
  • Edinburgh
  • London (Royal Academy of Art Summer Exhibition in London 2008)

 

weltweite Sammlungen

Vereinigtes Königreich, USA, Belgien, Frankreich, Schweden, Kanada, Deutschland, Slowakische Republik

 

Fenster schließen

Martina Krupickova

200-rund

 

Die 1975 geborene Künstlerin ist international aktiv, derzeit lebt und arbeitet sie in Prag. Im Alter von 25 Jahren machte sie ihren Abschluss an der renommierten Modedesignschule in Brünn, wo sich schließlich ihre Fähigkeiten im Zeichnen und Malen entwickelte. Im Jahr 2018 studierte Martina bei dem Künstler Jacob Dhein in Sevilla. Dort konnte sie Ihre künstlerischen Fähigkeiten enorm ausbauen und gezielt weiterentwickeln.

Martinas Stil entwickelt sich permanent; die kräftigen Striche sind mit der Zeit etwas weicher geworden - sie spielt fantastisch mit Licht und Schatten auf schwarzem Hintergrund.

"Ich mag die Vielseitigkeit der Spachteltechnik - sie kann sowohl scharf als auch weich und abstrakt sein. Wenn der Betrachter seinen Blickwinkel ändert, erfasst er stets neue Dinge, fast so, als würde er die Seiten eines Buches umblättern. Die Geschichte beginnt mit nur wenigen Hintergrunddetails, die den Rezipienten dazu verleiten, tiefer in das Bild einzutauchen. Und schließlich zieht ihn die Atmosphäre in ihren Bann.

"Meine Gemälde basieren auf persönlichen Erfahrungen, die das Sichtbare widerspiegeln - Landschaften, Stadtansichten und Verkehr.“ Martina schafft es, ein perfektes Gleichgewicht zwischen Realismus und künstlerischem Ausdruck zu erreichen, indem sie die Grenzen des zeitgenössischen Stils austestet.

Ausstellungen (Auszug)

  • Tschechische Republik / Kooperation mit wichtigen Auktionshäusern
  • Monaco
  • Edinburgh
  • London (Royal Academy of Art Summer Exhibition in London 2008)

 

weltweite Sammlungen

Vereinigtes Königreich, USA, Belgien, Frankreich, Schweden, Kanada, Deutschland, Slowakische Republik

 

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
NEU


Krupickova Colours of the Autumn Ölgemälde Leinwand

  • Landschaft in Öl: "Colours of the Autumn"
  • Technik: Ölmalerei auf Leinwand, signiert & datiert
  • Größe/Format: 60 x 60 cm
  • Lieferung inklusive Galerie Echtheitszertifikat!
1.790,00 €
Preise inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten    
Zuletzt angesehen