Ausgezeichnet.org

Abstrakte Akt Bilder, Th.Stephan: "Impertinent" Frauenakt Kunst

690,00 €

Preise inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage*

Werkstitel:  Impertinent Künstler: Thomas Stephan Maße (Gesamtmaß):... mehr
  • Werkstitel: Impertinent
  • Künstler: Thomas Stephan
  • Maße (Gesamtmaß): 50 x 100 cm
  • Technik: Acrylmischtechnik
  • Material: feinste Acrylfarben auf Leinwand
  • fertig bespannter echter Holzkeilrahmen
  • aufhängefertige Lieferung
  • inklusive Echtheitszertifikat
  • signiert und datiert
  • überwiegende Farbgebung: weiß & gelb
Allgemeine Informationen zum Kunstkauf
Die Galerie Inspire Art garantiert die Authentizität und Orginalität aller angebotenen Kunstwerke. Jedes Unikat unterliegt einem kreativen Schaffensprozeß und wurde mit Leidenschaft, künstlerischem Engagement und viel Liebe geschaffen. Sämtliche verfügbaren Werke befinden sich aktuell in unserem Galeriebestand und sind sofort versandfähig bzw. abholbereit. Mit über 15 Jahren Galerieerfahrung garantieren wir Ihnen eine bestmögliche Abwicklung und einen verantwortungsbewußten Service im Online Kunsterwerb. Weitere wichtige Informationen erhalten Sie hier ...

Weiterführende Links

Zusatzoption: Maßgefertigte Schattenfugenrahmen aus Massivholz

Wir bieten Ihnen gemeinsam mit unserer kooperierenden Rahmen-Manufaktur passgenaue Echtholz-Schattenfugenrahmen, millimetergenau auf Ihr bestelltes Kunstwerk abgestimmt. Wählen Sie aus den Optionen unter Zubehör den passenden Rahmen für Ihr neues Kunstwerk selbst, indem Sie diesen in der richtigen Größe einfach zu ihrem Kunstwerk mit in den Warenkorb legen. Wir montieren und liefern komplett!  Da die Rahmen individuell und extra angefertigt werden, rechnen Sie bitte mit einer zusätzlichen Lieferdauer von ca. 7-10 Tagen.

Den richtigen Rahmen für Ihr Gemälde sowie weiteres Zubehör finden Sie hier: > Schattenfugenrahmen

Unser Service für Sie: Wir montieren den Rahmen fertig und versenden das Gesamtwerk inklusive Rahmen im Anschluss komplett aufhängefertig an Sie aus.

Der Künstler Thomas Stephan   Thomas Stephan, geboren 1975 in Dresden,... mehr

Der Künstler Thomas Stephan

Thomas-stephan-165px  

Thomas Stephan, geboren 1975 in Dresden, setzt sich in seiner Arbeit als Künstler mit dem eingängisten auseinander: Die Wirkung von Farben auf das menschliche Empfinden: Die Farbe muss für Ihn dabei immer wieder neue Interaktionen eingehen, sich bis zur Fertigstellung permanent verschmelzen. So ändern sich seine Maltechniken, ebenso wie Materialien fortlaufend. Der Künstler erfindet sich immer wieder neu und ist überzeugt: Es gilt das unfertige Werk so lange zu bearbeiten, bis ein Zustand der Vollkommenheit und einer lückenlosen Harmonie erreicht ist.

Eine Vollendung eines Kunstwerkes ist nur im Einklang mit eigenen ästhetischen Ansprüchen zu erreichen. Bis heute hat der Künstler so eine Vielzahl unterschiedlicher Maltechniken herausarbeiten können. Der beharrliche Drang nach immer „Neuem“ ist in seinen Werken unverkennbar präsent.

VITA
Jahrgang 1975
Seit 2003: Autodidaktisches Studium der Malerei, Schwerpunkt abstrakte Acrylmalerei
2004: Gründung der Künstlergruppe Inspire-ART
2005: Eröffnung der Galerie Abstrakte Momente in Dresden
September 2006: Geburt des Sohnes Finn
2006-2009: Vertiefung - Farbwirkungen/Farbempfinden
März 2010: Geburt des Sohnes Levi
2010-2012: Befassung - Ästhetische Malerei
2013-2015: intensive Auseinandersetzung: informelle Kunst
2016-2018: Selbststudium Abstrakter Expressionismus

Ausstellungen


-        März 2005: Gruppenausstellung z. Eröffnung der Galerie AM
-        November 2005: Gruppenausstellung im Parkhotel DD
-        März 2006: Gruppenausstellung „Kunst & Emotionen“
-        Oktober 2006: Gruppenausstellung im Kugelhaus Dresden
-        Dezember 2006: Gruppenausstellung „Lebendige Abstraktionen“
-        März 2007: Gruppenausstellung „Umwege“
-        Oktober 2007: Gruppenausstellung „Stadtgespräche“
-        Dezember 2007:Gruppenausstellung „Malerische Symbolik“
-        April 2008: Gruppenausstellung „Streiflichter“
-        Juli 2008: Gruppenausstellung im Campino Dresden
-        Juli 2008: Kunst am Bau, Gemeinschaftsprojekt mit Jörg Haubner
-        Seit August 2008: Dauerausstellung im Ramada Hotel Dresden
-        Dezember 2008: Gruppenausstellung „Muttersprache“
-        April 2009: Gruppenausstellung „Farbe trifft Fläche“
-        Seit Juli 2009: externe Dauerausstellung "Abstrakte Variationen“
-        September 2009: Gruppenausstellung „Blickwinkel“
-        Dezember 2009: Ausstellung „Wasser - Feuer - Höhlenkunst“
-        Oktober 2010: Einzelausstellung „Alles Farbe!“
-        April 2011: Gruppenausstellung "Lichter Schatten"
-        März 2012: Gruppenausstellung "Landstriche"
-        Juni 2013: Gruppenausstellung "Rot trifft Blau"
-        September 2014: Gruppenausstellung "Alles im Fluss "
-        März 2015: Jubiläumsausstellung "10 Jahre - 2 Wege"
-        September 2015: Gruppenausstellung "FREI IM RAUM" Im Friese e.V.
-        2016-2018: diverse Dauerausstellungen im Raum Dresden (MVZ, Hotel Pulsnitz, etc.)

Zuletzt angesehen