• Kauf auf Rechnung mit Zahlungsanbieter Klarna
  • 20 Tage Rückgaberecht & kostenlose Rücksendung
  • Besichtigung & Abholung in Galerie Dresden möglich
  • Telefonische Beratung 0351.3393959 (Mo-Fr 9-19 Uhr)

Inkl. Rahmen: James Rizzi "HEARTFELT KISS" 3D-Grafik [23/350]

HEARTFELT KISS James Rizzi
Inkl. Rahmen: James Rizzi "HEARTFELT KISS" 3D-Grafik [23/350]
Inkl. Rahmen: James Rizzi "HEARTFELT KISS" 3D-Grafik [23/350]
HEARTFELT KISS James Rizzi
Inkl. Rahmen: James Rizzi "HEARTFELT KISS" 3D-Grafik [23/350]
Inkl. Rahmen: James Rizzi "HEARTFELT KISS" 3D-Grafik [23/350]

Mit dem Aufruf des Videos erklären
Sie sich einverstanden, dass Ihre Daten an YouTube
übermittelt werden und dass Sie die Datenschutzerklärung
gelesen haben.

Dieses Kunstwerk wurde bereits verkauft.
369,00 €

Preise inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Nicht mehr verfügbar


5.0     ★ ★ ★ ★ ★
100% zufriedene Kunden



Unter den vielen Künstlern, die heutzutage das Pop-Art-Genre prägen, bietet James Rizzi... mehr

Unter den vielen Künstlern, die heutzutage das Pop-Art-Genre prägen, bietet James Rizzi einzigartige 3D-Kunstwerke. Seine einzigartige Fähigkeit, verschiedene Elemente durch Licht und Schatten aufzubauen, ermöglicht es ihm, sein Publikum in eine andere Welt zu entführen. Seine 3D-Technik ermöglicht es, eine atemberaubende Tiefenwirkung zu erzeugen, die beim Betrachter eine unvergleichliche ästhetische Erfahrung hervorruft und die Beliebtheit seiner Arbeiten bei Kunstliebhabern auf der ganzen Welt belegt. Moderne Kunst dieses Künstlers erfreut sich weltweit zunehmender Beliebtheit.

James Rizzi (1950-2011) ist als Erfinder der 3D-Grafik weltberühmt. Seine farbenfrohen und detaillierten Pop-Art-Gemälde sind ansteckend und thematisieren häufig seine Heimatstadt New York. Er ist ein Workaholic und sein künstlerisches Schaffen umfasst viele Entwürfe, die nach und nach in streng limitierten Auflagen unter der Aufsicht der James Rizzi Studios veröffentlicht werden. Einfach genießen!

Zu jeder Auflage existieren einige so genannte Anpressdrucke oder auch Artist’s Proof (AP). Diese sind für den Entstehungsprozess der Auflage von großer Bedeutung und von großer Seltenheit, da sie normalerweise beim Verleger verbleiben und nicht in den Handel gelangen.

Künstler: James Rizzi
Originalität: signiert & limitiert
Umsetzung/Technik: 3D-Serigraphi
Breite x Höhe x Tiefe: 20 x 24 x 3 cm (inkl. Rahmen)
Format: einteilig, Halbe-Rahmung Alu Silber Plexiglas
Entstehungsjahr: 2019
Motivmaß: 6 x 6 cm
Farbkomposition: mehrfarbig
Passepartout-Rahmenfarbe: kann abweichen!
Kunstrichtung: Pop Art
Epoche: Gegenwartskunst
Verfügbarkeit: Auflage: 350 + AP 50
 
 
 
Allgemeine Informationen zum Kunstkauf
Die Galerie Inspire Art garantiert die Authentizität und Originalität aller angebotenen Kunstwerke. Jedes Unikat unterliegt einem kreativen Schaffensprozess und wurde mit Leidenschaft, künstlerischem Engagement und viel Liebe geschaffen. Sämtliche verfügbaren Werke befinden sich aktuell in unserem Galeriebestand und sind sofort versandfähig bzw. abholbereit. Mit über 18 Jahren Galerieerfahrung garantieren wir Ihnen eine bestmögliche Abwicklung und einen verantwortungsbewussten Service im Online Kunsterwerb. Weitere wichtige Informationen zur Besichtigung und Abholung nach Terminvereinbarung in unserer Galerie erhalten Sie hier ...

Weiterführende Links

Dieses Kunstwerk verfügt bereits über einen passgenauen & hochwertigen Halbe-Magnetrahmen, welcher mitgeliefert wird.

Der Künstler James Rizzi   James Rizzi (1950-2011) ist als Erfinder der... mehr

Der Künstler James Rizzi

james-rizzi_rund  

James Rizzi (1950-2011) ist als Erfinder der 3D-Grafik weltberühmt. Seine farbenfrohen und detaillierten Pop-Art-Gemälde sind ansteckend und thematisieren häufig seine Heimatstadt New York. Er ist ein Workaholic und sein künstlerisches Schaffen umfasst viele Entwürfe, die nach und nach in streng limitierten Auflagen unter der Aufsicht der James Rizzi Studios veröffentlicht werden. 

                                                     >> weitere Informationen zum Künstler sowie seinen Ausstellungen

Zuletzt angesehen