Ausgezeichnet.org

Eine exponierte Selektion besonders herausragender Kunstwerke

Jeden Monat erscheint an dieser Stelle ein besonders herausragendes, kuratiertes "Kunstwerk des Monats". Hierbei werden alle 4 Wochen besonders gelungene, aktuelle Arbeiten unserer Künstlergruppe exklusiv vorgestellt. Freuen Sie sich auf diese erstklassige Auswahl anerkannter Malerei. Möchten Sie regelmäßig auf dem Laufenden sein, abonnieren Sie unseren diesbezüglichen Newsletter. Wir wünschen viel Freude beim Betrachten dieser handverlesenen Exponate.

 

Fenster schließen

Eine exponierte Selektion besonders herausragender Kunstwerke

Jeden Monat erscheint an dieser Stelle ein besonders herausragendes, kuratiertes "Kunstwerk des Monats". Hierbei werden alle 4 Wochen besonders gelungene, aktuelle Arbeiten unserer Künstlergruppe exklusiv vorgestellt. Freuen Sie sich auf diese erstklassige Auswahl anerkannter Malerei. Möchten Sie regelmäßig auf dem Laufenden sein, abonnieren Sie unseren diesbezüglichen Newsletter. Wir wünschen viel Freude beim Betrachten dieser handverlesenen Exponate.

 

Sie überlässt nichts dem bloßen Zufall. In einem aufwendigen Arbeitsprozess formuliert Petra Klos, 63, ihre handwerklich perfektionierten Bilder. Mit besonders breiten Pinselstrichen bringt sie die Ölfarbe in immer neuen Schichten auf die Leinwand. Sie schwelgt in Farben, einige Arbeiten weisen mehr als 100 verschiedene Töne auf.
Gerahmt in einem Echtholz-Schattenfugenrahmen erscheint dieser landschaftlich anmutende Komplementärkontrast trotz aller Gegensätzlichkeiten ausgesprochen natürlich. Eine sichtlich verfremdede Sonnenaufgangsstimmung, welche von Th.Stephan besonders intensiv & gleichsam ästhetisch umgesetzt wurde.
Dieses besonders frisch erscheinende, frühlingshafte Unikat offenbart die Leichtigkeit des Schaffens von Schade-Fox. Ihre aktuellen Arbeiten sind nicht allzu anstrengend. Mit banaler Ästhetik und dennoch konsequent eingearbeiteten Motiv-Irritationen, lädt die herbeigeführte Ton-in-Ton-Anordnung den Rezipienten zum Verweilen ein.
Nicole Glück findet noch immer frische Mittel, um sich von Wissen und Routine zu befreien. "You never walk alone" zeigt eine urbane Ansicht einer modernen Großstadtmetropole, welche nahezu verlassen wirkt. In ihrem Atelier lässt sie Ideen mit Farben fließen und vollendet die frei entstehenden Kompositionen mit filigranen Pinselstrichen.
Öl auf Leinwand, 2016, 85 x 110 cm, Preis: 1.500,00 EUR

Der als Assistent an einer renomierten Fakultät arbeitende Kunstmaler beschäftigt sich seit 2009 intensiv mit der Aktmalerei. Im Fachgebiet Zeichnungen der Universität Marie Curie schafft er unverwechselbare Kompositionen weiblicher Akte. Seine Aktmalerei zeigt, wie der Künstler insbesondere Frauen, ihre Stimmung und Charaktere wahrnimmt. Jede seiner Umsetzung scheint ein Geheimnis zu bergen, welches auf den Rezipienten besonders eindrucksvoll und unnachahmlich wirkt.